Konzept

Gruppenstruktur und Profil
In der Kita werden Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt in 6 Gruppen auf 2 Etagen betreut. Es gibt einen Krippen- und Elementarbereich sowie ein "Nestchen", in dem die Kleinsten betreut werden.

Die Kita befindet sich in Köpenick-Nord, inmitten von Einfamilien- und Reihenhäusern, in der Nähe des Mittelheider Waldes. Sie wurde 1930 als solche erbaut. Nachdem die Kita von 2000 bis 2002 vollständig saniert und teilweise umgebaut wurde, konnte sie im September 2002 wieder eröffnet werden.

Grundlage der Arbeit der Kita sind das Berliner Bildungsprogramm mit allen Bildungsbereichen, die Qualitätsstandards des Träger Kitas SüdOst, die Hauskonzeption und natürlich die individuellen Bedürfnisse der Kinder. Die Kita Märchenwald arbeitet eng mit der Uhlenhorst-Grundschule zusammen, sowie mit der Hauptmann-von-Köpenick-Grundschule, um den Kindern einen bestmöglichen Übergang von der Kita zur Grundschule zu ermöglichen.

Um den Kindern eine Vielzahl von Möglichkeiten zur individuellen Entwicklung bieten zu können, wird gruppenübergreifend im Krippenbereich gearbeitet, d.h. es erfolgt eine Zusammenführung von zwei Gruppen, in denen sich die Erzieherinnen hinsichtlich der Angebote, Tätigkeiten und Besuche von Veranstaltungen absprechen und sich für die Kinder somit die Wahlmöglichkeiten im Hinblick auf Räume, Spielpartner und Bezugspersonen verdoppeln, im Elementarbereich durch die vier neben einander liegenden Räume sogar vervierfachen.

Mittags bieten wir eine Ruhephase zur Entspannung an, in der die Kinder schlafen bzw. sich ausruhen und nach einer gewissen Zeit wieder aufstehen und sich leise beschäftigen. Je älter die Kinder sind, desto kürzer gestalten wir die Ruhephase. In der Ruhephase hören die Kinder Vorlesegeschichten, machen Entspannungsübungen, Partnermassagen, hören CD o.ä. Ein ausgewogener Wechsel von Ruhe und Bewegung ist den Erzieherinnen sehr wichtig.

Des Weiteren betreuen wir auch Kinder mit zusätzlichem Förderbedarf, hierfür steht eine ausgebildete Facherzieherin für Integration zur Verfügung.

Die Räume sind funktionell eingerichtet für Puppenspiel und Rollenspiel, Bauspiel und Konstruieren, Bildnerisches Gestalten und Musizieren, Forschen und Experimentieren. Des Weiteren steht ein Aktionsraum für sportliche Aktivitäten und Kita-Veranstaltungen zur Verfügung. Die Kita verfügt über einen dem Bildungsauftrag entsprechend ausgestatteten Kinder-Computer.

Hauptaugenmerk wird in der Kita auf die aktive Auseinandersetzung der Kinder mit ihrer Umwelt gelegt, wobei das Mitdenken und Mitentscheiden gefördert und ihre Freude am Entdecken und Experimentieren herausgefordert werden. Ein Schwerpunkt hierbei liegt auf der nachhaltigen Gestaltung der Umwelt. So werden die Kinder an den sorgsamen Umgang mit den natürlichen Ressourcen herangeführt. Die Kinder erfahren, dass man viele Dinge behüten und pflegen muss. So haben wir für die Gruppen eigene Beete zur Verfügung, wo sie zusammen entscheiden, was auf ihrem Beet wachsen soll und sind für die Pflege verantwortlich. Dazu gehören u.a. Obststräucher, Tomaten, Schoten, Kräuter, aber auch Blumen usw. Der Förderverein der Kita unterstützt die Kitaaktiv in diesem Anliegen.

Ein inhaltsreicher Tagesablauf bietet den Kindern die Möglichkeit, sich in alltäglichen Situationen das nötige Wissen und Können anzueignen. Die Kinder werden animiert, sich mit ihren Fragen auf die Suche nach Lösungswegen zu begeben. Mit oder ohne Unterstützung ihrer Erzieherin, sie steht als Ansprechpartner bereit. Unterschiedlichste Materialien regen die Kinder dazu an.

Trotzdem steht das Spiel in allen Altersgruppen an vorderster Stelle, den im Spiel können die Kinder die meisten Kompetenzen erlernen und dort diese anwenden, die sie auch in allen Bereichen des Lebens benötigen.

In der großzügigen Außenanlage können die Kinder nicht nur ihrem Bedürfnis nach vielfältiger Bewegung wie Klettern, Rutschen, Matschen und Gestalten nachkommen, sondern sich auch zurückziehen, entspannen, forschen und experimentieren. Hierfür stehen zahlreiche Materialien zur Verfügung. Unter anderem auch eine Bewegungsbaustelle, die mit den Kindern gemeinsam mit einer Naturholzhecke umzäunt wurde.

Tagesablauf in der Kita
06.00 Uhr Spielen in der Frühgruppe
08.00 Uhr Frühstück
08.30 Uhr Spiel in der Gruppe
09.00 Uhr Pädagogische Angebote
10.00 Uhr Obstfrühstück
10.30 Uhr Spiel im Garten/Wald oder Spaziergang
11.30 Uhr Mittagessen
12.00 - 14.00 Uhr Ruhephase im Haus
14.30 Uhr Vesper
15.00 Uhr Spiel im Garten oder Gruppenraum
18.00 Uhr die Kita schließt

Der Tagesablauf ist variabel und wird den aktuellen Gegebenheiten angepasst.

Zusätzliche Angebote

Musik
Die Musikschule "Fröhlich" bietet in der Kita Kurse zur musikalischen Früherziehung (mit Englischfenster) bis hin zum Anfängerkurs im Instrumentalunterricht an. Zuständig im Gebiet und als Lehrerin ist
Barbara Purmann
Tel. 030-60033747
Barbara.purmann@musikschule-froehlich.de

Tanz
Nachmittags kann in der Kita ein Kinder-Tanzkurs besucht werden. Das Tanzen wird veranstaltet von Tanzstern.com
Antje-Kristin Böhme
Tel. 0176-57799873
mail@tanzstern.com

Englisch
Oskar lernt Englisch
Tel. 030-33937940
info@oskar-lernt-englisch.de